BERND BLEFFERT

 

S t o c k  ü b e r  S t e i n
Material: Haselnuss-Hölzer verschiedener Länge und Dicke; Schlauchgummi; Sandsteinplatten; kubische Eisenständer

Die 3 verschieden hoch und breit gebauten Eisenkuben dienen gemeinsam mit dem gebundenen Schlauchgummi der Führung von verschieden langen wie dicken Haselnussstöcken mit unterschiedlichen Tonhöhen. Das Phänomen springender Stöcke auf Stein,( lässt man sie fallen), ist hier zu einer Art Stock-Orgel konstruiert. Im schnellen Wechsel ist es möglich die Stöcke zum Klingen zu bringen und so , spielt man zu mehreren, ein dichtes und intensives Klanggewebe zu erzeugen.

realisiert: Tufa Trier Ausstellung STOCK ÜBER STEIN 2006 [Foto]

 

Klangbeispiele: